ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Villach Innenarchitektur

|

4A HIHR

Le pilier des jouets

Team 97 | 4A HIHR
Carmen Adamitsch, Vanessa Diuljau
No items found.

Projekt­beschreibung

Unser Projekt „le pilier des jouets“ wurde von uns für Kinderzimmer konzipiert. Wie man auf den Bildern erkennen kann, haben wir sie sowohl für ein Jungen-, als auch für ein Mädchenzimmer geplant. Natürlich kann unser Projekt auch in Bereichen eingesetzt werden, in welchen Kinder sich häufig aufhalten. Zum Beispiel Kinderkrankenhäuser beziehungsweise Kinderabteilungen, Kindergärten, Krabbelstuben, Horte, …

Zu sehen ist eine Säule, welche mit verschiedenfarbigen Ringen versehen ist. Die innere Säule hat einen Durchmesser von 18 cm. Die äußere Säule, auf welcher die farbigen Ringe befestigt sind, hat einen Durchmesser von 20 cm. Die Bodenplatten sind mit der inneren Säule verschraubt. Die Mittelringe sind mit der äußeren Säule verschraubt. Die äußere Säule, mit den Ringen, lässt sich drehen. Somit hat man Zugang zu den einzelnen Abteilen von allen Seiten.

Die Säule ist 100 cm hoch und hat einen Gesamtdurchmesser von 70 cm. Die Auflagefläche eines Ringes beträgt 30 cm. Der Höhenabstand zwischen den einzelnen Ringen beträgt 19 cm. Zusätzlich kann man auch Abtrennungen hinzufügen, welche in Ausfräsungen eingeschoben werden. Die Ausfräsungen befinden sich an der Unterseite des oberen Ringes und sind von vorne nicht zu sehen.

Kinder haben somit eine innovativen Lösung all ihre Sachen zu verstauen, aber dennoch zu präsentieren. Es ist zum Unterbringen von Spielsachen, Stofftieren, Büchern und allem anderen, was das Herz begehrt, ausgelegt. Außerdem kann man in schlichten Kinderzimmern einen farbigen Akzent setzen. Die obere Fläche kann ebenfalls als Ablage genutzt werden.