ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Saalfelden Bautechnik

|

5A HBTH

Freiwillige Feuerwehr Kitzbühel

Team 09 | 5A HBTH
Stefan Ritter
No items found.

Projekt­beschreibung

Entwurfsgedanken

Das Wichtigste an der Planung war mir persönlich dass der Verwendungszweck eines Feuerwehrhauses nicht zu kurz kommt. Um es aber auch architektonisch ansprechend zu gestalten habe ich mich in erster Linie für eine Fassade aus Sichtbeton entschieden, welche immer wieder durch ROTE Boxen unterbrochen wird. Diese Boxen erzielen die Wirkung als wären sie in das Gebäude hineingesteckt worden, dieses gibt dem Projekt eine gewisse Modernität. Der Effekt wird verstärkt indem man die Boxen rundherum verglast und die Verkleidung aus Eternit auch an der Innenseite des Gebäudes anbringt. Aber auf der anderes Seite gab es bei der Planung einige Schwierigkeiten. Ein Hauptproblem war die Anzahl bzw. Anordnung der Stellplätze. Um zu gewährleisten dass bei einem Einsatz keine Kollision zwischen Einsatzfahrzeugen und privaten PKW´s stattfindet, habe ich mich dazu entschieden die Stellplätze samt Umkleiden an der Hinterseite des Gebäudes anzuordnen. Darüber hinaus dürfen im Einsatzfall die Nebenstraßen hinter- und links neben der Feuerwehr zugeparkt werden.

Das Projekt liegt mir sehr am Herzen da ich selbst bei der Feuerwehr tätig bin und das bestehende Gebäude einen "Neuanstrich" braucht. Zudem wird das Projekt der Stadtgemeinde präsentiert.