ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Graz Bautechnik

|

6A KBT

GKB Betriebsleitstelle

Team 82 | 6A KBT
Fabian Fritzenwallner, Leon Painsi, Lukas Weber
No items found.

Projekt­beschreibung

Die Aufgabe des vorliegenden Projekts ist es eine Entwurfsidee für die Neuerrichtung der Betriebsleitstelle der GKB zu liefern. Insbesondere der Grundriss greift die Eisenbahnthematik auf, handelt es sich hierbei doch um die stilisierte Trapezform der Frontansicht einer Lokomotive der GKB. Ein weiteres Merkmal des Entwurfs ist das flachgeneigte Satteldach.

Anstoß für diese Idee lieferte der gegenwärtige Trend, den Gang ins Büro zu vermeiden und möglichst viel von zu Hause aus zu erledigen. Allerdings zeigen aktuelle Studien, dass die Effizienz des Homeoffice nicht mit jener der Standort gebundenen Büroarbeit mithalten kann. Es gilt also, das Büro so angenehm wie möglich zu gestalten, daher soll dieser Entwurf bewusst mit den althergebrachten schachtelartigen Betonblöcken brechen und so viele Elemente eines Eigenheims wie möglich aufweisen.

Um dies umzusetzen wurden folgende Elemente aufgegriffen: das vorhin schon erwähnte Satteldach, welches mit Eternit Solar Skin eingedeckt ist und somit auch noch zur umweltfreundlichen Energieerzeugung beiträgt, der Vorplatz mit dem Gehweg, welche wie in einem Garten mit Kopfsteinpflastern ausgeführt werden sollen und von Grün und Bäumen umsäumt werden und zu guter Letzt die begrünte Fassade, an der Süd- und Südwestpartie.

Besonders erwähnenswert im Zusammenhang mit der begrünten Fassade ist ihr Aufbau. Als ein Grundbestandteil soll ein Urprodukt der Firma Eternit fungieren, nämlich eine vorgehängte Welleternitfassade. Diese Fassade wird mithilfe rankender Pflanzen, z.B. Efeu, Wein oder Kletterrosen über vorgespannte Stahlseile begrünt. Zum Raumprogramm lässt sich sagen, dass die allgemeinen Bereiche offen gestaltet und lichtdurchflutet sind, während sich die Büros eher abgesondert an den Seiten befinden und die ständige Überwachungssituation, wie sie aus dem Büroalltag amerikanischer Filme bekannt ist, der Vergangenheit angehören lassen.