1. Preis
ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Imst Bautechnik

|

4A HBTHB

Studenten­heim Imst

Team 07 | 4A HBTHB
Muhammed Ali Tuncay
No items found.

Projekt­beschreibung

Idee & Konzept:

Die Aufgabenstellung von unseren Lehrern war wie folgt: ein Studentenheim/Schülerheim mit insgesamt 30 Betten. Meine Grundidee war den ganzen Komplex vom Erdboden abzuheben. Z.B. dazu würde ich dann, falls es in der Realität wirklich gebaut werden würde, LED-Streifen unterhalb der 1. OG - Decke platzieren, um das Gäude von der Entfernung schwebend wirken zu lassen. Da auch kein Baukostenlimit vorgeschrieben war, wollte ich der Heimschüler ein bisschen Luxus bieten. Daher habe ich z. B. ich eine "lounge" im 5. OG geplant. Die ganzen Stockwerke sind ebenfalls mit einem Lift erreichbar. Er ist auch an den 1,5m- Radius für die Rollstuhlfahrer angepasst. Je ein Stockwerk ist ein barrierefreies Zimmer mit einem barrierefreies Bad vorhanden. Dieses ist direkt am Eingang des Geschosses platziert, um lange Wege für diese Schüler/Studenten zu sparen.

Um keinen langweiligen, typisch quadratischen Baukörper zu haben, habe ich versucht mit die 10° geneigten Wände zusätzlich mit diversen Auskragungen in die Fassade Bewegung zu bringen. Das Studentemheim habe ich direkt neben unserer Schule platziert (kein Grundstück vorgebeben), um lange Wege bzw. das Fahren mit Büssen für Schüler zu sparen. Da manche Schüler schon ab der zweiten Klasse mit dem Auto zur Schule bzw. zum Heim fahren, habe ich zusätzlich eine Garage mit 18 Stellplätzen geplant. Falls dies nicht ausreichend sollte, sind noch weitere 2 überdachte und 22 frei stehende Stellplätze vorgesehen.

Material: Für die Verwendung von Eternit wurden Fassadenschiefer mit der Farbe "Carat Anthrazit 7020" verwendet. Das wabenartige Muster soll die Fassade lebendiger wirken lassen. Durch den schuppenartigen Aufbau wirkt das ganze Gebäude wie unter einer charaktervollen Haut hineinegeschlüpt zu sein.