1. Preis
ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Salzburg Bautechnik

|

5A HBTH

Kindergarten Bienenstock

Team 04 | 5A HBTH
David Matzner, Philipp Posch, John Carlo Quilloy, Moritz Wallner
No items found.

Projekt­beschreibung

KINDERGARTEN BIENENSTOCK

Der Kindergarten „Bienenstock“, den Namen hat das Gebäude aufgrund seiner Wabenförmigen Struktur erhalten, liegt am Fuße des Untersbergs in der Gemeinde Grödig. Für den Kindergarten wurde ein Grundstück in direkter Nähe zur Volks- und Mittelschule gewählt, das sich im erweiterten Wohngebiet befindet, und somit für die geplante Bebauung bestens geeignet ist.

Der Grundgedanke bei der Gestaltung war es, ein System zu schaffen, dass allen gewünschten Anforderungen entspricht und sich beliebig erweitern lässt. So kam uns die Idee, mit wabenförmigen (hexagonalen) Baukörpern zu arbeiten, die sich je nach Anforderung in der Raumhöhe unterscheiden können. Im Grundriss haben alle Waben aber exakt dieselbe Größe und die gleichen Abmessungen. Als Verbindungsglieder zwischen den Waben wurden niedrigere, rechteckige Baukörper eingefügt, die über vielfältige Funktionen verfügen. So können diese Zwischenglieder als Schleusen mit Ausgängen, aber auch als Abstellkammern oder Nasszellen genutzt werden. Das gesamte Gebäude ist als erdgeschossiger Bungalow konzipiert, lediglich in den Gruppenräumen gibt es mittelhohe Galerien, die von den Kindern vielfältig für Spiele genutzt werden können. Alle Funktionen über die ein Kindergarten verfügen muss, also Gruppenräume, Bewegungs- und Ruheräume, Garderoben, Nasszellen, Küche, Essraum, Personal und Nebenräume fügen sich aufgrund der innovativen Wabenstruktur harmonisch ineinander.

Die Außenanlage ist dabei so gestaltet, dass Kinder optimal spielen und sich entwickeln können. Dabei ist es besonders wichtig, einen grünen und lebendigen Raum zu schaffen. Der Sportplatz bietet den kleinen Benutzern eine großartige Fläche, um sich zu bewegen und auszutoben. Die große Grünfläche mit dem Spielplatz und einer Vielzahl an Bäumen bringt viel Natur nahe an die Kinder heran und bietet ihnen an heißen Tagen Schatten. Die verspielte Gestaltung des Außenbereichs soll Kinder inspirieren die Natur zu erforschen und zu erleben. Darüber hinaus bietet die Grünfläche einen optimalen Blick auf den wabenförmigen Baukörper, der mit großformatigen Eternit Faserzement Fassadenplatten gestaltet wurde. Die Kinder können durch die Differenzierung der Höhe der einzelnen Waben, leicht erkennen wo sich Gruppenräume, Nebeneingänge und andere Funktionen befinden, wenn sie vom Garten auf das Kindergartengebäude schauen.