ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Wien Bautechnik

|

3B HBT

Haus zwischen Mauern

Team 31 | 3B HBT
Selin Tektürk
No items found.

Projekt­beschreibung

Beim diesjährigen Jahresprojekt stellten unsere Professoren uns vor die Aufgabe, ein ökologisch nachhaltiges, voll funktionstüchtiges Einfamilienhaus für eine Familie und einen Betrieb, welcher beliebig auszusuchen war, zu planen. Ich habe mich für ein Architekturbüro entschieden. Die Bauwerke haben schmale, lange Grundrisse und sollen zwischen zwei Mauern stehen. Dabei stand im Vordergrund die ausreichende und unterschiedliche Belichtung der Räume.  Das Projekt wurde auf dem Grundstück von der Gemeinde Gols in Burgenland geplant, jeder hat eine bestimme Grundstücksnummer bekommen.

Die Herangehensweise ist wie bei einem von Grund auf neu geplanten Gebäude erfolgt, d.h. als Erstes wurden fleißig Entwurfsskizzen erstellt, Tragwerksentwürfe geplant und allgemeine Überlegungen eingebracht.

Der zweite und nun essenzielle Teil der Aufgabe war das kreative Einarbeiten diverser Eternitprodukte, um schließlich am Wettbewerb teilnehmen zu können. Es wurden Fassaden gestaltet, Innenbereiche ausgekleidet und Details ausgearbeitet.

Ziele der Aufgabe waren das Festigen und Verknüpfen von bereits im Laufe der vergangenen Jahre erworbenem Wissen, das kollektive Zusammenarbeiten, die Stärkung der Selbstorganisation, das Üben der Selbstpräsentation bei wettbewerbsorientierten  Aufgabenstellungen sowie das kreative Arbeiten und der Ausbau von CAD-Kenntnissen im Planungsbereich.

Besonders wichtig bei diesem Projekt war und ist nach wie vor die Pünktlichkeit, Vollständigkeit, das Engagement und außerdem das selbstkritische Denken.

„Architektur sollte immer Ausdruck ihrer Zeit und Umwelt sein, jedoch nach Zeitlosigkeit streben.“ - Frank Gehry