3. Preis
ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Linz Bau und Design

|

4 HZ

Eternit Kunstgalerie

Team 03 | 4 HZ
Lukas Vater, Gerrit Spitzbart
No items found.

Projekt­beschreibung

Die Gebäudehülle besteht aus einem Band, das sich natürlich in die Landschaft legt. Es wickelt sich um den Kern der Galerie und nimmt diesen zu seiner Mitte. Am anderen Ende fächert das Band aus und bildet Sitzstufen. Das Band ist gekennzeichnet durch seine hervorstechende Farbe, die von den bronzenen Eternitplatten ausgestrahlt wird. Jede dieser besonders geformten Eternitplatten ist ein Unikat, ermöglicht durch die freie Formbarkeit der Eternitprodukte.

Das Gebäude kennzeichnet sich mit seinem großen, öffentlichen Platz, durch den die Galerie einen unverzichtbaren, gesellschaftlichen Mehrwert erzeugt. Durch das Vordach und den Bäumen spendet es Schatten, der das Gebäude im Sommer zu einem attraktiven Aufenthaltsplatz macht.

Innen wie außen schlingen sich einzigartige Formen aus Eternit empor und erzeugen ein einmaliges Raumerlebnis. Das Innere des Gebäudes stellt ein großer, hoher Raum dar, der durch ein großes Oval und vereinzelten Säulen unterbrochen wird. Durch die einzigartige Form der Galerie ist es möglich, das Innere von 360° zu beleuchten. Die Glasfront, die sich entlang des Einganges erstreckt, wird von einem Vordach bewacht, das hilft, das Innere im Sommer kühl zu halten. Das besondere Design und die Farbe verleihen dem Gebäude den Status eines einzigartigen Wahrzeichens.

Downloads

Plakat