2. Preis
ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Wien Bautechnik

|

3B HBT

Haus zwischen Mauern

Team 28 | 3B HBT
Nil Cicek
No items found.

Projekt­beschreibung

Allgemeines:

Beschreibung: Einfamilienhaus für eine Familie inklusive Architekturbüro als Zusatznutzung auf einem Grundstück in Gols. Auf ein schmales und längliches Grundstück soll die Dorfbauweise auf eine moderne Art umgesetzt werden.

Planerin: Nil Cicek

Starttermin: Februar 2021

Endtermin: laufend

Ort: 7122 Gols, Burgenland, Österreich

Adresse: Hauptplatz 238

Bauweise: Stahlbeton Massivbau

Nutzung / Geschoße / Fläche:

Einfamilienhaus:

Zum Hauptplatz gerichtet befindet sich ein Einfamilienhaus mit einer Fläche von rund 180 Quadratmetern. Das 2-geschoßige Haus besteht aus Erd- und Obergeschoß, wobei ein Teil des Wohnraumes über 2 Etagen geht. Im Erdgeschoß ist ein offenes Wohn-Ess-Küchenbereich geplant. Außerdem befinden sich ein Wirtschaftsraum, eine Vorratskammer und ein separates WC im EG.

Durch große Hebeschiebetüren kann man den Garten betreten und der Lichthof sorgt für mehr Licht in das Haus. Vor dem Eingang gibt es zwei Stellplätze für PKWs.

An das Wohnzimmer angebunden befinden sich ein Spielbereich für Kinder (andere Lösungen sind dennoch möglich) und eine Hausbibliothek. Durch einen Wintergarten kann man den Garten betreten.

Im Obergeschoß befinden sich ein großes Schlafzimmer, zwei weitere Schlafräume für Kinder und ein Badezimmer. Aus dem großen Schlafzimmer kann man runter in das Erdgeschoß blicken.

Auch hier kann ausreichend Licht durch den Lichthof und großen Fenstern eindringen.

Architekturbüro:

Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich ein Architekturbüro mit einer Fläche von rund 120 Quadratmetern. Das Büro ist eingeschoßig.

Vor dem Eingang stehen 4 Stellplätze für drei Autos und ein Motorrad, Fahrrad etc. zur Verfügung. Die hohen Raumhöhen sorgen für ein angenehmes Klima.

Im Erdgeschoß befinden sich der Empfang, Abstellraum, Plotter, zwei Toiletten und ein geräumiges Büro. Der Arbeitsbereich ist offen und im Pausenbereich befindet sich eine Küche. Durch große Hebeschiebetüren kann ausreichend Licht eindringen und der Garten betreten werden.

Tragwerkskonzept:

Die Ausführung erfolgt für beide Gebäuden in Stahlbetonbauweise. Für die Fassadenverkleidung sind aufgrund des Eternit-Wettbewerbes Fassadenplatten vorgesehen. Dafür muss die Fassadenkonstruktion vorgehängt und hinterlüftet (Luftschicht zwischen Gebäude und Außenbekleidung) sein. Die ausgewählte Fassadenverkleidung sind Largo Fassadenplatten von Eternit. Als Fundamentart ist eine Fundamentplatte geplant.