ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Wien Bautechnik

|

3B HBT

Haus zwischen Mauern

Team 27 | 3B HBT
Manuel Baschan
No items found.

Projekt­beschreibung

Beim diesjährigen Projekt wurde uns von unserem Klassenvorstand der Auftrag erteilt, die Stadt Gols im Burgenland neu zu gestalten. Im Fokus waren die langgezogenen und schmalen Grundstücke. Es sollte ein privates und ein zu bewirtschaftendes Gebäude entstehen.

Geplant wurde ein Einfamilienhaus im modernen Stil. Die Idee bestand darin, die Dorfbauweise zu modernisieren und auch für die Zukunft attraktiv zu machen. Wichtig war es, ein Gebäude zu errichten, welches architektonisch und technisch einzigartig ist, und gleichzeitig in die Landschaft der Gemeinde passt. So wurde bewusst der Flachbau gewählt.

Bei dem zu bewirtschaftenden Gebäude handelt es sich um einen Weinverkauf. Dieser wurde bewusst gewählt, da Wein eines der wertvollsten Güter des Burgenlandes ist.

Bei den Fassaden wurde die vorgehängte Fassade „Timboard“ von Eternit verwendet. Für eine optimale Belichtung wurden große Glasflächen via Pfosten-Riegel-Fassade eingeplant. Am Dach wurden die Structa Dachplatten mit einer Neigung von 10 Grad verbaut, dies sorgt für ein flaches und elegantes Erscheinungsbild.

Ein essenzieller Teil dieser Aufgabe war nicht nur die Kreativität und die Kunst am Bauen, sondern auch die Funktionalität und Umsetzbarkeit zu bewältigen. Daher habe ich ein spezielles Augenmerk auf Details (Fassadenschnitt) gelegt.

Dieses Projekt hat mir Einblicke in die Umgestaltung und Modernisierung von geschichtsträchtigen Wohngebieten gegeben. Es hat meine Fähigkeiten und Fertigkeiten, mich an ungewohnte und noch nicht bekannte Situationen anzupassen sehr gefördert.