ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Krems Bautechnik

|

4Z HBT

Pfarrsaal Wieselburg

Team 238 | 4Z HBT
Ralph Itzenthaler
No items found.

Projekt­beschreibung

Durch 2 große Glastüren gelangt man in das großzügige Foyer, welches den Mittelpunkt des Gebäudes bildet. Ostseitig liegt die Küche, vor welcher sich im Foyer die Bar befindet. Die Küche bietet viel Stauraum und verfügt über einen eigenen Vorratsraum. Nordseitig ist der große Saal, welcher mittels einer faltbaren Trennwand auf zwei eigenständige Räume aufteilbar ist, angeordnet. Somit kann die Größe auf die Anforderungen angepasst werden. Durch den Saal gelangt man in den westseitig gelegenen Sessellagerraum. Südseitig befinden sich die Sanitäranlagen, welche aus einem Damen-, Herren- und barrierefreien WC bestehen. Die Toiletten sind von außen zugänglich, um auch bei Außenveranstaltungen die WC-Anlagen nutzen zu können. In der Süd-West Ecke des Foyers ist Platz für eine mobile Garderobe, welche weggeräumt werden kann, wenn man den Platz anders nutzen will. Weiters befindet sich dort der Abgang in den Keller wo der Pellets-Lagerraum und der Heizraum liegen. In der Ost-Süd Ecke des Gebäudes befindet sich der Jugendraum.

Das Dach ist ein einfaches Satteldach, welches mit Eternitplatten gedeckt ist. Weiters sind die beiden angebauten Baukörper, die den Sessellagerraum und den Kellerabgang beherbergen, mit Eternit Fassadenplatten verkleidet und Eternitdachplatten einheitlich gedeckt. Die beiden Baukörper sollen sich vom restlichen Gebäude abheben aber nicht allzu auffällig wirken. Die dunkle Deckung und keine Dachübersprünge sollen den gewünschten Effekt erzielen. Die Fassaden- und Dachplatten haben alle die gleiche Farbe und Struktur um ein einheitliches Bild zu erzeugen.