3. Preis
ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Imst Bautechnik

|

5A HBTHB

Wohnsiedlung Silz

Team 21 | 5A HBTHB
Johannes Walser, Daniel Larcher
No items found.

Projekt­beschreibung

Unser Jahresprojekt ist auf einem Grundstück in der Gemeinde Silz geplant worden. Heutzutage werden Wohnanlagen so geplant, dass man möglichst viele Wohnungen auf kleinen Raum bringt, was meist dazu führt, dass eher kleine Wohnungen entstehen. Deshalb haben wir uns bei diesem Projekt für einen verdichteten Flachbau entschieden. Uns ist es gelungen, 11 Wohnungen mit 3 verschiedenen Systemen zu entwickeln. Dabei wird zwischen 110 m², 100 m² und kleineren (30 m²) Wohnungen unterschieden.

Auch an soziale Nutzung wurde gedacht. Wir haben ein Gemeinschaftshaus, welches im Erdgeschoss ein offenes Café beinhaltet, geplant, welches von den Bewohnern selbst bewirtschaftet wird. Im KG des Gemeinschaftshauses ist ein Jugend- und Erwachsenenraum. Im KG kommt man durch eine Tür in einen Lichthof. Ein Kinderspielplatz, eine Poolanlage und eine Feuerstelle bieten einen Ausgleich für Jung und Alt. Dadurch, dass wir den Bauplatz maximal ausnützen, ist kein Platz mehr für Autostellflächen. Deshalb haben wir uns für eine große Tiefgarage entschieden. In dieser sind ebenfalls,für jede Wohnung, Kellerabteile zum Verstauen von Sachen.

Fassadengestaltung:

Bei unserem Projekt - Wohnsiedlung in der Gemeinde Silz - haben wir uns für die simple, aber ebenso geniale dunkelgraue „Zenor-Fassade“ entschieden und dabei die Größe 3040x1220 gewählt. Bei der Positionierung der Fassaden wurden die herausstehenden Baukörper, welche als Trennung der Wohneinheiten fungieren, mit dieser Fassade hervorgehoben. Ebenso wurden die Vordächer der Wohneinheiten, das Müllentsorgungsgebäude und Teile des Gemeinschaftshauses mit dieser Fassade gestaltet.