ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Zeltweg Bautechnik

|

5Y HBTB

ferio

Team 205 | 5Y HBTB
Marc Hübler
No items found.

Projekt­beschreibung

Der Name ist Programm – Aktivurlaub am Berg. Mit „ferio“ erleben bis zu 4 Personen einen traumhaften Aufenthalt inmitten der prächtigen Tiroler Landschaft.  

Dieses zweigeschoßige Ferienhaus kombiniert Traditionelles mit moderner Architektur. Die typische Form des Satteldaches wird durch die Asymmetrie des Baukörpers neu in Szene gesetzt. Eine ungewöhnliche Gebäudetypologie, die dem „ferio“ eine einzigartige Raumsprache verleiht.

Konstruktives
Für die primären Baustrukturen wurde Brettsperrholz als Material herangezogen. Bei der hinterlüfteten Fassade entschied man sich für eine Kombination von Holz und Faserzement. Die Fassadenbekleidung aus Eternit Timboard-Platten (Amber 744) rundet das Gesamtbild ab. Durch die natürliche Holzoptik der Platten fügt sich „ferio“ ideal in die Kulisse.

Raumprogramm
Im Erdgeschoß befinden sich ein funktionales Bad, der Wohn-/Essbereich mit geräumiger Ferienküche mit anschließender Abstellkammer. Über die Erschließungstreppe kommt man in den Ruhebereich des Obergeschoßes. Dort befindet sich das Elternschlafzimmer mit kleiner Duschmöglichkeit. Zwei Kinder teilen sich die benachbarte Räumlichkeit. Im Relaxraum wird es früh morgens bei einer Tasse Kaffee an der Sitznische gemütlich. Noch schnell die letzten Programmpunkte am Ecal-Tisch notieren, bevor das nächste Abenteuer beginnt.

Auch in den einzelnen Geschoßen lässt sich die Designlinie „Faserzement“ erkennen. So sind beispielsweise die Küchenregale mit Faserzement (Avera) verkleidet. Als Eyecatcher hängt die Mold-Lampe über dem Esstisch. Die Platte der Frühstücksecke wurde ebenfalls aus Faserzement gefertigt. Auf geht’s zur nächsten Wandertour – zuvor noch das passende Schuhwerk auf der „Bank“ von Michel Bruggmann schnüren.