ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Villach Hochbau

|

5B HBTH

Schiffsanlege­stelle an der Drau

Team 02 | 5B HBTH
Agim Gashi
No items found.

Projekt­beschreibung

Baukörper

Die Form des Gebäudes ist dadurch entstanden, dass ich eine gesamte Ausnutzung der vorhandenen Grundstückfläche erlangen wollte. Dies bildete somit mein Grundriss des Erdgeschosses. Das erste Obergeschoss entstand aus versuchen in der ich mir eine Form gewählt habe, die nicht nur kompliziert aussieht, sondern auch die Eternitplatten an der Fassade mehr zum Vorschein bringt.

Materialien

Der Grundkörper wird mit Stahlbeton errichtet, um die Schutzhaut, das heißt die Fassade, die aus Eternitplatten der Variante Carat mit der Farbe Anthrazit 7024 besteht, zu tragen. Weiteres wird das Flachdach begrünt, um die Ökologie und Nachhaltigkeit von Eternit-Faserzementplatten mehr im Betracht zu ziehen.

Eternit Verwendung

Der gesamte Körper wird mit Eternitplatten beschmückt, um diesen zu schützen und auch von anderen Gebäuden in der Umgebung hervorzuheben.

Grundriss

Der Keller wird hauptsächlich als Lager verwendet und auch als Küche für die Zubereitung der Gerichte für die Kunden im Restaurant. Das Café mit einem schönen Blick auf die Anlegestelle, die Terrasse, die im Sommer zum Wohlfühlen gedacht ist, die Toilettenanlagen und der Kiosk bilden das Erdgeschoss.

Das erste Obergeschoss ist somit das Restaurant, dass die besten Aussichten in alle 4 Richtungen bietet durch die vielen Fenster. In der Raummitte kann man durch einen Glasboden auf den Radweg herabsehen und den jeweiligen Radfahrer Verkehr verfolgen.

Downloads

Plakat