ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Hallstatt Raum- und Objektgestaltung

|

3B HIHR

Ypsilon

Team 18 | 3B HIHR
Julian Feiertag
No items found.

Projekt­beschreibung

Aufgabe:

Meine Aufgabe war es, einen Esstisch für den Außenbereich zu designen und zu konstruieren. Er sollte stabil sein und die Verbindungen sollten rein aus Steckverbindungen bestehen, so ist er leicht verstaubar, ohne viel Platz zu benötigen. All diese Vorgaben habe ich versucht, in meinem Outdoor-Esstisch zu vereinen.

 

Beschreibung:

Mein Outdoor-Esstisch besteht aus vier 12 mm dicken Y-förmigen Füßen, woher er auch seinen Namen „Ypsilon“ hat. Weiters aus zwei Zargen, welche aus drei zusammengeklebten 8 mm dicken Eternitleisten bestehen und einer 12 mm dicken Tischplatte. An den vier Ecken des Tisches werden die Füße mit einer konischen Steckverbindung mit der Tischplatte und der Zarge verbunden. Die Zargen werden unter der Esstischplatte, in der Mitte mit einer Überblattung verbunden, so erhält der Tisch seine Stabilität. Für den Auf- und Abbau des Tisches werden zwei Personen benötigt. Der Esstisch ist 1600 mm lang, 900 mm breit und 710 mm hoch, damit bietet er genügend Platz für vier bis sechs Personen.