1. Preis
ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Graz Bautechnik

|

4C HBTT

Lückenfüller

Team 172 | 4C HBTT
Nikolas Fürpaß
No items found.

Projekt­beschreibung

Das Projekt „Lückenfüller“ begann mit dem Auftrag, eine Baulücke in der Grazer Innenstadt, am Dietrichsteinplatz, mit einem innovativen Wohngebäude in Verbindung mit einer Eternit-Fassade auszufüllen. Trotz des gleichen Auftrags gab es tausend verschiedene Ideen zur Umsetzung und so war es auch meine Aufgabe, etwas aus den eigenen Gedanken zu entwickeln.

So begannen wir mit dem Entwurf der Grundrisse, später die Umsetzung in Revit, die Fassadengestaltung und die Erstellung von Details. Während des ganzen Prozesses war immer der Gedanke vorhanden, Nachhaltigkeit ins Spiel zu bringen. So fiel die Entscheidung auch auf das intensivbegrünte Dach. Als Sonnenschutz wählte ich die Eternit Wellplatten in der Verwendung als Schiebeläden in einem dunklen Grau, welche ein gutes Zusammenspiel mit den großformatigen Fassadenplatten ergeben. Mit dem großen Eckfenster und weiteren fast raumhohen Fenstern ist ausreichend Belichtungsfläche für einen großen Wohnkomfort gegeben. Auf der Innenhofseite wird mit einem großflächigen Balkon, der in einer Linie aus dem Gebäude hervortritt, viel Platz für Außenraum gegeben, gleichzeitig stellt er eine schöne Ergänzung zur Fassade dar. Zusätzlich springt das Gebäude im Erdgeschoß zurück, um einen Witterungsschutz ohne Vordach zu bieten.