ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Rankweil Bautechnik

|

4A HBT

Wohn und CO-Workingspace am Rüggelen

Team 164 | 4A HBT
Felix Spiss, Clemens Siegl
No items found.

Projekt­beschreibung

Situation:
Das Grundstück liegt in Rankweil, in einem Wohngebiet neben einer Hauptstraße. Das Holzhaus soll wirtschaftlich geplant und für mehrere Zweckbereich genutzt werden. Das Gebäude soll aus einem Wohnungsmix aus 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen bestehen. Im Erdgeschoss muss ein CO-Working Space eingerichtet werden.

Konzept:
Der Entwurfsgedanke ist, eine einfache Form eher besonders zu machen. Die simple Gebäudeform bildet einen Kontrast zu den untypischen Grundrissen der Wohnungen. Die Wohnungen wurden typisch amerikanisch geplant. Nach Betreten der Wohnung befindet man sich direkt im Wohnzimmer und fühlt sich schneller Zuhause. Da ein sicherer Raum für Kinder und Bewohner geschaffen werden sollte, schotten die Büsche, die das Grundstück einzäunen, von der Straße ab und ermöglichen den Kindern einen sicheren Aufenthalt. Die großen Glasfronten mit ihren dunklen Rahmen dienen als effektive Nutzung des Sonnenlichts und schaffen ein behagliches Zuhause für die Bewohner und eine gute Arbeitsumgebung für die Co-WorkerInnen.

Realisation:
Das Haus wurde mit einer Holz Fassade verkleidet, welche durch eine hinterlüftete Lattung an der Holztragkonstruktion befestigt wurde. Der Gedanke dahinter war, durch das schlichte Holz, die großen Glasfassaden mit den dunklen Fensterrahmen hervorzuheben. Die schlichte Farbvariation der Fassade spiegelt sich ebenfalls in der Form des Gebäudes wider. Durch die gute Witterungsbeständigkeit des Eternits wurde Eternit für die Boden Beläge der Balkone, sowie für die Co-Working Terrasse verwendet.