ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Imst Bautechnik

|

5A HBTHB

Zu- und Umbau Einfamilienhaus mit angebautem Wirtschaftsgebäude

Team 16 | 5A HBTHB
Christoph Heiß, Fabian Drewes
No items found.

Projekt­beschreibung

Der Grund für die Auswahl unseres Jahresprojektes liegt darin, dass einer von uns in den nächsten Jahren die Landwirtschaft übernehmen und in diesen Betrieb einsteigen wird. Das Gebäude wurde 1958 erbaut und ist somit nun reif für einen Umbau.

Das Einfamilienhaus diente von 1960 bis in die 2000er Jahre auch nebenbei als Gästehaus und wurde von der Familie selber nur in einem Geschoss genutzt. Da die momentane Situation im Bezug auf den Tourismus recht happig ist und die Gäste eine Ferienwohnung lieber beziehen als ein Hotelzimmer, haben wir das Einfamilienhaus zu einem Mehrfamilienhaus und zwei Ferienwohnungen umstrukturiert.

Die Erschließung aller Geschosse erfolgt über einen abgetrennten Treppenturm, von dem aus, jedes Geschoss und jede Ferienwohnung unabhängig voneinander zugänglich ist. Das Wirtschaftsgebäude dient der Tiroler Grauviehzucht und der Premium Schweinemast (wir produzieren Edelfleisch). Ebenso befindet sich ein gesamtes Geschoss zum Lagern des Futters. Hier haben wir uns ebenso an der momentanen Covid-Situation orientiert, da der Trend immer mehr weg vom Supermarkt und hin zum regionalen Nahversorger geht. Um dies zu erfüllen, gibt es eine Erweiterung des Schweinestalles hin in Himmelsrichtung Osten, da diese Schweinerasse die Morgensonne bevorzugt und sich in dieser frischen Wärme sehr wohl fühlt.

Grund für die Wahl von Eternit:

Aber es sollten nicht nur die Tiere veredelt werden, sondern das gesamte Gebäude, darum haben wir uns bei der Fassadengestaltung für das Allroundmaterial Faserzement entschieden und jenes reichlich verbaut. Das Material verschönert aber nicht nur die Optik, sondern ist aus bautechnischer Sicht perfekt für einen glatten Fassadenabschluss und Übergang zwischen Alt und Neu. Verwendet wird Avera Typ AV050, da diese Platten sich am besten in Hinsicht auf Abmessung und farblicher Gestaltung in die Neubausituation integriert haben. Als Dachhaut dienen die Wellplatten P6 Dunkelgrau, sie haben sich durch ihre Beständigkeit im Bezug auf Witterung und der optischen Ansprache durchgesetzt.