1. Preis
ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Imst Bautechnik

|

4A HBTHB

Schutzhütte

Team 11 | 4A HBTHB
Johannes Föger
No items found.

Projekt­beschreibung

Eine Schutzhütte soll’s werden: Das war die einzige Vorgabe, die wir vom Lehrer bekommen haben. Mit dem großen Freiraum in der Ausarbeitung, war es möglich, kreativ zu werden und seine eigenen Ideen einzubringen. Besonders wichtig war mir dabei, dass die Hütte einen großen Wiedererkennungswert hat und nicht einfach wie jede andere Berghütte aussieht.

Die verwendeten Rhombus-förmigen Platten aus Eternit bieten Schutz vor der Witterung und mit den harten Kanten der Außenhülle sorgen sie für eine klare Formensprache. Als Kontrast dazu wird der traditionelle Werkstoff Holz für den Großteil der Innenflächen verwendet und sorgt so für Geborgenheit und Wohlbefinden.

Diese Kombination funktioniert ausgezeichnet für eine Schutzhütte, die Unterschlupf vor der harschen Witterung bieten sollte. Außerdem verleiht sie, wie ich finde, dem Gebäude einen eigenen Charakter. Als Standort wählte ich einen idyllischen Bergsee, der von den umliegenden Felsmassiven eingekesselt wird. Der See wurde auch zu einem wesentlichen Teil bei der Planung berücksichtigt und so bietet die Terrasse einen großzügigen Ausblick über den See.