ÜbersichtZur Übersicht
Projekt jetzt teilen

HTL Villach Hochbau

|

5A HBTH

Mut zur Lücke - Villach

Team 03 | 5A HBTH
Ljubica Maria Stipic
No items found.

Projekt­beschreibung

Dieser Entwurf bezieht sich auf eine, in der Freihausgasse in Villach stehende Baulücke, die geschlossen werden soll. Das Gebäude umfasst neben dem Erdgeschoss noch drei weitere Geschosse.

Das Erdgeschoss soll als Café und Lernort für Jugendliche genutzt werden. Weiters weisen die ersten beiden Geschosse ein Büro, welches durch eine innenliegende Treppe miteinander verbunden ist, auf. Hierbei wurde vor allem darauf geachtet, dass durch Balkone und einen großen Empfang, beziehungsweise Aufenthaltsraum, das Arbeitsklima verbessert wird. Den Abschluss dieses Gebäudes bildet eine Penthousewohnung, welche genügend Platz für eine Familie aufweist. Den Schwerpunkt dieses Entwurfs bildet die Belichtung von zwei Seiten.

Trotz dessen, dass es keinen innenliegenden Hof gibt, welcher als zusätzliche Lichtquelle empfunden wird, ist es gelungen, dass die Aufenthaltsräume ausreichend belichtet werden.

Ein weiteres Merkmal dieses Projekts bilden die Stützen und das Geländer aus Holz, welche dem Gebäude trotz der massiven Glasfassade Wärme verleihen soll. Da die Baulücke in der Stadt Villach liegt, wurde für dieses Projekt die Vintago-Eternitfassade VI011 in der Plattengröße 2510x1250 mm gewählt. Die Struktur der Platten soll bezwecken, dass sich das Gebäude, trotz der modernen Bauweise, nicht von den anderen Gebäuden distanziert.